Deshalb brauchen Sie auch privat bei Facebook ein Impressum!

Deshalb brauchen Sie auch privat bei Facebook ein Impressum!
Deshalb brauchen Sie auch privat bei Facebook ein Impressum!

Mittlerweile haben (mich eingeschlossen) ja so ziemlich alle Blog und Netzwerke ausgiebig über die Impressumspflicht bei Facebook berichtet. Wenn ich Sie jetzt als „Durchschnittsleser“ betrachte, dann könnten Sie Ihre Fanpage oder Ihre Gruppe mit möglicherweise kommerziellem Hintergrund also auch schon auf den letzten Stand gebracht haben.
Zeit also für die nächste Folge, diesmal geht es an Ihr Privatprofil. Dieses nämlich könnte eventuell auch ganz dringend ein Impressum nötig haben. Dann nämlich, wenn Sie als Unternehmer Ihre eigenen Botschaften auch über Ihr Privatprofil verbreiten oder sogar, wenn Sie als engagierter Mitarbeiter eines Unternehmens selbstlos die Werbetrommel mit Ihrem Privatprofil rühren. In beiden genannten Fällen steckt (manchmal mit etwas Fantasie) ein kommerzieller Gedanke dahinter. Und das reicht für klagende Anwälte aus, dies auch zu tun!

Schnell ein Impressum „basteln“

Über Sinn oder Unsinn zu diskutieren, das lassen wir einfach mal bleiben. Bringt nämlich nix!

Wenn Sie sich mit Facebook-Mitteln helfen wollen, dann haben Sie eine echte Aufgabe vor sich, da braucht es eine Menge Zeit und Sachkenntnis. Denn das Impressum muss sofort sichtbar sein und soll sich dennoch „nett“ in Ihr Profil integrieren. Unter „Info“ ist es nicht einwandfrei korrekt platziert und auch der Verweis (Link) auf ein extern online gestelltes Profil ist mit Vorsicht zu genießen. Sicher ist sicher und das geht auch ganz praktisch, zumindest mit den richtigen Helfern. Ganz selbstlos (weil überzeugt) empfehle ich 247GRAD, die haben einen Tabmaker (http://www.facebook.com/247GRAD/app_102455683186165), mit dem sich – neben einigen anderen praktischen Apps – auch im Handumdrehen ein Impressum in die eigene Seite einbauen lässt. Es erscheint dann unterhalb des Titelbildes, nebst Ihren Freunden, Ihren Bildern und Co.
Sie gelangen von dieser Position zu einer frischen Unterseite, auf der Sie Ihr Impressum einpflegen können. Alle anderen können über diesen Weg dann Ihr Impressum in Zukunft lesen.

UPDATE: Das Impressum von 247GRAD funktioniert nur bei Fanpages, nicht aber bei privaten Profilen. Es sieht ganz aktuell eher schlecht aus mit den genannten Helferlein für das private Impressum. Zu gegebener Zeit gibt es daher ein Update zum Thema. Wer Alternativen kennt, der darf gerne einen Kommentar hinterlassen!

Ein Gedanke zu „Deshalb brauchen Sie auch privat bei Facebook ein Impressum!

  • 3. Februar 2014 um 22:32
    Permalink

    Hallo Daniel,

    ja, das mit dem Impressum fürs private Profil ist auf Facebook wirklich ziemlich bescheiden gelöst. Es gibt schlichtweg keinerlei Möglichkeit ein Impressum gemäß der gesetzlichen Vorgaben (Direkt sichtbar und ohne Umwege erreichbar) in einem privaten Facebook Profil zu installieren. Zumindest keine mir Bekannte. Bei der Recherche nach Möglichkeiten bin ich auf diese Seite gestoßen.

    Viele Grüße,
    N.V.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.